Montag, 28. März 2011

Mein Tagewerk . . .

. . . hast uns Stullen jeschnitten un Kaffee jekocht un de Töppe rübajeschohm . . .
"Mutters Hände"v.K.Tucholsky
Ohrhänger/ Silber925  38,-€
das war eins meiner Lieblingsgedichte als Kind.
Wir mussten im Zeichenunterricht eine Geschichte illustrieren und ich habe mir dieses Gedicht dazu rausgesucht. Ich habe ganz viele Hände bei den unterschiedlichsten Verrichtungen, wie Kaffee mahlen, kochen, Stullen schmieren u.s.w. gezeichnet. Mein Blatt ging von Ausstellung zu Ausstellung, bis es sich im Nirgendwo verlor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen