Dienstag, 28. Juni 2011

URLAUB AUF DER INSEL RÜGEN

Über die Rügendammbrücke erreicht man die Insel. Als ich vor ca. 13 Jahren das letzte Mal auf Rügen war, gab es die Brücke noch nicht. Sie ist toll geworden, wie ich finde.



 Die Seebrücke in Binz.


Immer wieder ein beliebtes Motiv am Strand, ein alter Äppelkahn.


 Die Seebrücke in Sellin.


Willy ist ganz selig am "grossen Wasser".


 Ich bin immer auf der Suche nach Treibholz, leider konnte ich auch diesmal nicht fündig werden. Aber
 schon alleine sich auf die Suche begeben macht Spass. Ein paar Steine oder Muscheln lassen sich immer
 finden.        


Das Foto könnte auch von der Ostküste der USA sein.


Der Strand fast menschenleer.


Binz von der Seebrücke aus gesehen.


Alle glücklichen Mamis bauen solche Steintürmchen, also habe ich mich auch darin versucht.


Radtouren über Land werden von mir geliebt.


Das  Wolgasthaus "UNDINE"ist ein altes wunderschönes Holzhaus. Es wurde 1885 erbaut und steht unter Denkmalschutz.


 Das Seebrückenfest in Binz am Wochenende.
 Das Wetter spielte mit, so hatten wir 2 musikreiche, turbulente Tage.


Rad fahren bis zur Erschöpfung. Man glaubt ja nicht wie bergig das Flachland sein kann. Puh..!


 Ein Ausflug zum Bodden. Hier sind wir früher oft gesegelt, d.h. mein Mann doch wesentlich öfter als ich.  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen