Montag, 31. Dezember 2012

Happy New Year !


Millionen amüsieren sich beim "DINNER FOR ONE" nur ich nicht.
Das ist meine "same Procedure as every year."



Samstag, 29. Dezember 2012

Dangerous - Attention !

Augen auf beim Böller-Kauf!
Jedes Jahr zur gleichen Zeit ist er wieder da und füllt die Nachrichtenspalten mit Schreckensmeldungen. 
"Der gemeine POLENBÖLLER."
Man will sich gar nicht ausmalen, wie in unserem Nachbarland die Bevölkerung schon erheblich dezimiert und verstümmelt sein muss.

Freitag, 28. Dezember 2012

Pocketbook

Das etwas andere Notizbuch von Urban Outfitters.

. . . oder mein Buch der guten Taten, hi, hi!
. . . the book of good deeds, hi, hi!

Der grosse Sale hat begonnen

. . . und ich habe mich wie tausend andere mit hineingestürzt als gäbe es kein morgen.
Auf meinem Streifzug über den Ku'damm habe ich eine Bluse bei MANGO und einen Rock bei URBAN OUTFITTERS mitgenommen. Wertvolle Lebenszeit ging beim Anstehen an den Kassen verloren. Aber, hat es sich nicht gelohnt?
Wird gleich mal mein Silvesteroutfit.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Kalender 2013

Es war einmal ein ungeschriebenes Buch . . . 
 Da wir unser Leben ganz gut planen können und um das neue Jahr mit den besten Voraussetzungen anzugehen, bedarf es eines gut geführten Kalenders, d.h. Termine eintragen und einhalten.
zum Beispiel: 
2. Januar - Sport
4. Januar - Sport
12.Januar Geburtstagsfeier
17. Januar - VHS-Kurs beginnen
Ostern - Jour fixe - Auferstehung des Herrn! 
. . . 
. . . und nach 365 Tagen ist es klar, es war ein gutes Jahr!

"Du kannst nie tiefer fallen als in Gottes Hand!" 
Sagte Margot Käßmann, ist das lieb, ODER?
"Die Dünen verändern sich mit dem Wind, aber die Wüste bleibt die selbe."Paulo Coelho Auch schön, ODER?

Jetzt aber mal im Ernst.
"DAS GLÜCK IST MIT DEM TÜCHTIGEN!"
Dann sollte uns das neue Jahr auch gelingen, was?




Montag, 24. Dezember 2012

Merry Christmas . . .

liebe Blog-Leser!

Bevor es nachher ganz gemütlich wird, backe ich noch schnell einen Carrot Cake, zaubere ein Tiramisu, das erste Mal, mal sehen ob's was wird und fülle schon mal die Gans. 
Ist der liebe Besuch eingetroffen, heisst es warten auf's Christkind. 
x-mas tree


Samstag, 22. Dezember 2012

Meine Lieblingsszenerie in den vorweihnachtlichen Strassen

Wir kommen aus dem Kino und ein Auto mit einem Tannenbaum auf dem Dach fährt an uns vorbei.
Der Prolog zu dieser Weihnachtsgeschichte ist damit geschrieben, der Hauptteil schnell fantasiert, das Ende ist happiness.


Dienstag, 18. Dezember 2012

Objektophilia

Polyamorous Relationship for three Oranges
L'Amour des Trois Oranges
DIE LIEBE ZU DEN 3 ORANGEN

Sind nicht die Verrückten das Salz der Erde?
Erst kürzlich ehelichte Erika Eiffel (geborene la Tour) den Eiffelturm, allerdings blieb sie ihm nicht lange treu, sie liebt jetzt die Berliner Mauer oder was davon noch da ist.
Ralf hatte sein "Erstes Mal" mit der Heimorgel, nach klaren geometrischen Formen steht ihm der Sinn.
Sandy ist seit ein paar Jahren quasi verwitwet, sie liebte die Zwillingstürme in NY.
Meine obskure Begierde brennt für den Nachfolger von Zuse, ich kann nicht mehr ohne ihn, immer wieder zieht es mich in sein Zimmer, manchmal nehme ich ihn sogar mit ins Bett, frage ich ihn was, weiß er fast jede Antwort, ja, Intelligenz macht eben sexy.

Carlo und Sergej waren ihrer Zeit weit voraus.
Wer Lust auf das Spektakel bekommen hat geht kurzerhand in die Deutsche Oper in Berlin.

364 Tage Müssiggang . . .

. . . sind genau in 6 Tagen vorbei, dann heißt es die Karibik verlassen, den Schlitten anspannen and traveling around the world mit Übergepäck.

www.gothiel.de
In diesem Jahr bekommen meine Freunde solche skurilen Weihnachtskarten von mir, 
gemalt von Christhart.

Montag, 17. Dezember 2012

Spieglein, Spieglein an der Wand . . .

Vor einiger Zeit startete ich den Versuch "back to nature" und trug mein Haar wieder in Naturbraun. Es war keine gute Entscheidung. Mein Spiegelbild riss alte Wunden auf, Verhaltensweisen seiner Eltern nicht zu übernehmen, kann man erlernen, vorausgesetzt man hat sie als falsch oder als schadenbringend erkannt. Zum Glück hat man alle Möglichkeiten auch sein Äusseres zu verändern, um damit den Erbfaktoren ein Schnippchen zu schlagen.
Mirror


Sonntag, 16. Dezember 2012

Dritter Advent




Die besinnliche Gemütlichkeit /gemütliche Besinnlichkeit tobt schon heute durch alle Räume und findet in knapp 200 Stunden ihren Höhepunkt im Austausch der liebevoll ausgewählten Geschenke. Die Zweifler, Nörgler und Entscheidungslahmen müssen noch mal raus ins Stadtgetümmelchaos, bevor auch sie die feierliche Stimmung ausgestreckt unterm Weihnachtsbaum geniessen können.
Ohje, da fällt mir ein, ich habe noch keinen Weihnachtsbaum, ich muss los!

Freitag, 14. Dezember 2012

Heute back ich, morgen brau ich und übermorgen . . .

. . . hab' ich mein Übergewicht.

Aus einem hässlichen Entlein ist schon so
 manch schöner Schwan geworden, ne.

Zart auf der Zunge schmelzende Kekslein mit und ohne Haselnuss ein
Hochgenuss.
Liebe Tina dein Rezept ist wirklich 'ne Wucht.
250g Margarine
100g Puderzucker
1 Pk. Vanillezucker
75g Mehl
250g Speisestärke
30g Kakaopulver
1 Tl. Zimt
1 Tl. Kardamom
evtl. Haselnüsse (in die Mitte setzen)
eine halbe Stunde in den Kühlschrank

eine 2cm dicke Rolle rollen, 2cm lange Stücke schneiden, zur Kugel formen.
20 min bei 175°C
mit Puderzucker bestäuben und geniessen.
Viel Spaß beim Schlaraffenlandeln.

All Day I Dream About Christmas

# 02


Donnerstag, 13. Dezember 2012

The golden sparkling scented powder spray

Was wäre Weihnachten ohne Glanz, Glamour und Glory Hallelujah?
Einmal sprühen aufs Dekolleté, auf die Haare . . . fertig!
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?
Jetze iche.
bei Douglas für 13.00€

I'm dreaming of a white christmas

N° 3

Dream


Donnerstag, 6. Dezember 2012

Glamour Angel

 Ich denke shoppe, also bin ich.

Sobald bei einer Frau die Sehnsucht zu gefallen aufhört,
unterbricht sie den Kontakt zur Welt,
erlischt das Leben.A.Altmann
Angel

Also, stand by me, damit ich demnächst nicht zum Freundeskreis der Toten gehöre.

Happy Nikolaus

X-mas


Dienstag, 4. Dezember 2012

A Story Written by Life

Liebe Christine Wache, diese Zeilen werden dich sicher nie erreichen, aber dennoch....
Ungefähr 20 Jahre haben wir uns nicht mehr gesehen und ich habe dich sofort wiedererkannt. Du bist noch genauso verdammt hübsch wie damals, glaub mir es war nicht immer leicht so eine Freundin zu haben, in die sich Mann und Frau sofort verguckten. Fast 10 Jahre sind wir durch GZSZ gegangen, bis wir uns 1990 aus den Augen verloren, jeder war viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt.
Dein Jugendtraum ist nach so vielen Jahren in Erfüllung gegangen, im Sozialismus zählten nur die inneren Werte, es gab nur ungekrönte Schönheitsköniginnen wie dich.
Das hier zeigt uns mal wieder, alles ist möglich, wenn man Neugier, Freude, Beharrlichkeit im Leben bewahrt.
Und wie man lesen kann hast du noch mal die ganz große Liebe gefunden.
Ein tolles, interessantes, ereignisreiches Jahr liegt jetzt vor dir, genieße es.
Ganz liebe Grüsse
K. ;-)
Miss 50 plus Germany 2012 in Bodenmais

Home Sweet Home . . .

. . . war das Motto der diesjährige Sainte Catherine Benefitzgala der ESMOD.
Sainte Catherine ist die französische Schutzpatronin der Haute Couture.
Studierende des 1. und 2. Studienjahres zeigten ihre umwerfenden Kreationen zu diesem Thema, wir waren begeistert.
Diese Veranstaltung fand in Potsdam im Nikolaisaal statt.

Sonntag, 2. Dezember 2012

The days are shorter . . .

. . . the stars twinkle in the night sky, the first candles are being lit.

Im weihnachlich-festlichen Outfit zünden wir heute die 1. Kerze an.
Habt einen gemütlichen 1.Advent.

Freitag, 30. November 2012

Have a Peaceful Friday

Ich lache, um das Lebensgeschäft in meinem Körper zu befördern.
Und weil es mich heilsam schüttelt.
Immanuel Kant


Liebe Amelie, lass mich deine Freundin sein.
http://networkedblogs.com/FqyTC

Donnerstag, 29. November 2012

Der Busenmord

WELCOME TO REALITY
Eltern, Kinder, Omas, Opas sitzen gemütlich beim Abendbrot,
da stellt das Verblödungsmagazin "EXPLOSIV" eine Szene nach und trifft damit vermutlich den Nerv der Zuschauer.
Knut T. lässt sich die Brüste mehrerer Frauen ins Gesicht drücken und will einfach nicht daran ersticken. 

II. Teil
Wie zerstückel ich eine Leiche artgerecht ? 
Nächsten Montag 18.10h in ihrem RTL

Wie viele Zuschauer mögen wohl bei diesem Beitrag an ihrem Käsebrot erstickt sein?
Auf dem Totenschein steht dann doch bloß wieder - Herzstillstand - und nicht EKEL - TV.

Dienstag, 27. November 2012

Christmas time is a . . .

. . . dangerous time.
Gänsebraten, Pfefferkuchen, Dominosteine, Marzipan, Nüsse, Langeweile . . . 
. . . und dann im Januar der Blick in den Spiegel.
 Oh, my God!


Freitag, 23. November 2012

Have a Stressless Weekend


Mal wieder ins Kino

Wie erklärt man einem pubertären Mädchen, dass der Papa lieber als Frau leben möchte?
Selbst wenn man das grösste Verständnis dafür aufbringt, spürt man in diesem Film wie schwer es letztendlich ist, diese neue Lebensform zu akzeptieren.
Dieser Film kommt so feinfühlig, humorvoll und leicht daher.
Mit diesem Thema und der hochkarätigen Besetzung ist es mal wieder gelungen, den Zuschauer zu fesseln und nachdenklich zurück zu lassen.


Premiere im BABYLON - Kino, gestern.
Starring:
Devid Striesow
Sandra Borgmann
Luisa Sappelt
Fritzi Haberlandt


Donnerstag, 22. November 2012

Self - Perception

Was ist das? Wer kennt das? Brauchen wir das? Bringt uns das weiter? Wer hat eine?

Mittwoch, 21. November 2012

Die Weihnachtszeit ist hiermit eingeläutet

Meine Freundin hat gestern so tolle Kekse gebacken, das hat mich animiert auch mal wieder die fleißige Backfee zu mimen und Lobeshymnen ob meiner unzähligen Qualitäten über mich ergehen zu lassen, hi, hi . . .
Das Rezept, ururalt, findet ihr auf meinem Blog 2011 zur Weihnachtszeit.

Dienstag, 20. November 2012

Pomegranate . . .

. . . die Gesundheitsbombe !
- senkt das Cholesterin
- bindet freie Radikale
- beugt Diabetes vor
- steigert die Abwehrkräfte
- entschärft Entzündungsprozesse
- steigert die männl. Potenz, au ja !
- fördert die Reparatur bereits geschädigter Zellen 

Montag, 19. November 2012

Das Norovirus oder eines mit der gleichen Wirkung . . .

. . . hatte uns aus der Bahn geworfen, alle schön der Reihe nach.
Und ich konnte diesmal genauso viel essen, wie ich dann kotzen musste. Ist ja nicht immer so, hi, hi !
Fakt ist, dass ich jetzt mein altes Gewicht wieder habe. 


Nein, ich besitze nicht so ein Prinzessinnen-Bett und ich räkel mich auch nicht so lasziv drin rum, schon gar nicht, wenn ich krank bin und ich habe auch keine Bettwäsche mit so hübschen Volants und ich sehe auch nicht so aus und ich habe auch nicht direkt vors Bett gekotzt, aber wer will denn schon die Wirklichkeit abgebildet sehen ?

Sonntag, 18. November 2012

Eine Minute innehalten . . .

. . . und der Kriegsopfer gedenken, der Opfer politischer Diktaturen und der täglich brutal totgetretenen und erstochenen Opfer sinnloser Gewalt hier in unserem Land.

Samstag, 17. November 2012

New Wave - Fashion

Auwaja, rollt da eine Welle der Geschmacksverfehlung auf uns zu ?
Angesagter Street Style 2013, wenn sich das mal nicht durchsetzt.

Die T-Shirts mit überdimensional großem Tieraufdruck gibt es für 15,- €

Have an Exciting Weekend !

Will you make today a good day ?

Donnerstag, 15. November 2012

Truth or Lie ?


Nein, das glaubt ihr ja nicht wirklich, dass ich das tue.
Damit gehört ihr zu dem geringen Anteil der Bevölkerung, der sich nicht alles vom Pferd erzählen lässt und auch nicht im Himmel nach den Jahrmarktsbuden sucht.

Dienstag, 13. November 2012

Alle Künstler sind suspekt ?

                                  Sie sehen Dinge, die Anderen verborgen bleiben.
Im Wandel der Zeit.
 Künstler besitzen heute fast alle Freiheiten und können
ihren kreativen Schüben freien Lauf lassen.
Und das ist auch gut so.

Ein Poster aus den 50-er Jahren