Montag, 30. April 2012

Meine kleine Bücherecke


Mein Lieblingsbuch im April
Wenn man wie ich in der sozialistischen Gesellschaftsordnung aufgewachsen ist und Feminismus nur aus dem Fremdwörterlexikon kannte, ist dieses Buch ein durchaus interessanter Zeitzeugenbericht.
Sie beschreibt sich als sehr intelligent, war immer die "Beste", hat kein Abitur, spricht fließend Französisch hat 3 Jahre Soziologie/Psychologie studiert. War Dozentin, hat Artikel für Magazine und Illustrierte geschrieben, hat ihre eigene Zeitschrift herausgebracht und erfolgreich Bücher geschrieben.
Dieser Lebenslauf ohne abgeschlossene Ausbildung wäre im Sozialismus bei absoluter Gleichstellung von Mann und Frau undenkbar gewesen.


Freitag, 27. April 2012

SHAWNY and the WIZY ORBIT mit "THE GAP"

Wer GNTM verfolgte, dem wird die charismatische Shawny nicht entgangen sein. Nun kann nicht jeder immer und überall DER/DIE BESTE sein, das spielt im Leben oft gar keine Rolle.
 Shawny bekam diesmal kein Foto, ist aber inzwischen wieder in ihrer Berliner Band WIZY ORBIT angekommen und hat einen neuen Song aufgenommen.
Übrigens mein Sohn N°2 ist der Schlagzeuger in dieser Band, ist doch toll, oder ?




Schöner Schein

Die eine ist von H&M, die andere ist eine Mulberry. Na, welche ist welche ?

RED VELVET CAKE und andere Reinfälle

Kennt ihr das,
man lässt sich von gut klingenden Rezepten, euphorisch beschriebenen Urlaubszielen, irre guten Bücher - oder Filmrezensionen animieren, beeinflussen, aufwiegeln?
 All die positiven Beschreibungen verhallen nicht ungehört. 
Man macht sich also in der Küche zu schaffen und backt die neuste IN-Torte, fährt in ferne Länder auf den Spuren seiner Freunde und Bekannten, kauft sich den "Bestseller", den die Kollegin in einem Ritt ausgelesen hat, stürmt ins Kino, weil die Freundin sich über den Film todgelacht hat, um dann festzustellen, ist alles nicht mein Ding!

Sonntag, 22. April 2012

Neulich im Zombie-TV . . .

Hier hat der Visagist wirklich ganze Arbeit geleistet. 
Auf dem rosa-apricot farbenen Kurzhaar befindet sich struppiges tiefschwarzes Deckhaar.
Das Piercing ist akkurat symmetrisch angeordnet. 

Hässlichkeit kennt keine Grenzen, Hässlichkeit kennt kein Pardon . . . trall-la-la !

Freitag, 20. April 2012

The German. . .

WaNdErVoGeL !
nur echt mit der Pfote !

Neulich auf Madeira: Geplant war ein wünziger Ausflug, knapp 2h, rauf aufm Berg, runter gucken, runter vom Berg, mit dem Bus.
The bird of passage war so amüsant, so wißbegierig, das erste Mal in freier Natur. 
Wieso tragen alle Menschen auf Madeira RUCKSACK und was ist da drin?
 Eine Frage die mir schlaflose Nächte bereitete, die mich gerädert am Morgen aufwachen ließ....
Vielleicht befindet sich in den Untiefen Proviant, um die 1-2 Stunden bis zur nächsten Mahlzeit zu überbrücken oder um in den Bergen im Ernstfall zu überleben.


Auf dem Gipfel wurde der mitgebrachte APFEL aus dem Rucksack gepellt und gegessen, mein Gott, haben wir gelacht.
Solche Klischees sind einfach lustig, weil sie stimmen.
Danach ging es gleich wieder rein in den Bus, Talfahrt und ab ins Hotel, fertig !

P.S: Ich war mit meinem Designertäschchen aufm Gipfel.

FrEiTaGShAMpElmaNN

Juhu, Wochenende !

Mittwoch, 18. April 2012

MITTWOCHSTALK

Ich wollte euch noch erzählen, was ich heute alles so zu tun habe.
Der Ton wurde dazu noch nicht erfunden, seid froh !

Montag, 16. April 2012

MONDAY FEELING


LUNCH


MiTbRiNGsEL - SmALL PrEsENt

N° 1:  Gleich auf dem Flugplatz Tegel wanderte der begehrte LIPPLACK für 30.-€ 24.50€ in meine Handtasche.
Übrigens ist dieser Lipplack das beste Produkt ever, tolle Farbe, extrem langer Halt.
N° 2: Den grippalen Infekt hole ich mir ja in jedem Land. 
              
N° 3: Der mit Perlen besetzte Kragen von ZARA (ich bin ja in Berlin so selten bei Zara, hi, hi...!),    
              peppt jedes Outfit auf, wenn's noch was zu peppen gibt.     
              
N° 4: Hilfe, eine DOROTHY PERKINS - Boutique !!! Unter Unmengen von tollen Kleidern habe  
              ich mir dann dieses ausgesucht und 24h gegrübelt, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Tja, wenn die Auswahl zu groß ist . . .    
         http://dorothyperkins.com        

Sonntag, 15. April 2012

Fertig zur Landung in Portugal/Madeira . . .

. . . runter vom Rollfeld und rein in die nächste BOULANGERIE !
Mein Vanilletörtchen, mmh! -  reinbeißen - genießen und sterben.

Pastéis de nata

DESTINATION :

MADEIRA
Die Insel ist schnell abgehandelt, von oben die Sonne, wahlweise auch Regen, dazwischen die Berge und ringsum Wasser.
MEIN POOL . . .

Den Pool musste ich links liegen lassen, obwohl es der Schönste war, den wir je in einer Hotelanlage hatten. Ich kämpfte gerade mit einer Rhinitis, Sinusitis und Bronchitis, da konnte ich auf eine Zystitis gern noch verzichten.

MEIN GARTEN. . . 

MEINE YACHT. . . 

Samstag, 14. April 2012

HAPPY EASTER . . .

. . .  NACHFEIEREI !
Da ich über Ostern mitten im Atlantik war, gab es heute die After-Easter-Party mit Rhabarbertarte.
D.h., frischer Bio-Rhabarber von der Macchiato-Mütter-Hochburg am Kollwitzplatz.
L.E.C.K.E.R !

Über den Wolken . . .

. . . schaue ich aus dem Flugzeug und denke immer das Gleiche, wo sind die vielen, vielen Engel, wo die Jahrmaktsbuden und die Geigen ???
Wenigstens PETRUS müsste irgendwo zu sichten sein, nein, nicht's, nicht mal Totentanz, nothing, da oben ist einfach nicht's los.

Freitag, 13. April 2012

BLOOD ORANGE

Ich esse Unmengen an Obst, trinke frisch gepressten Orangensaft und . . . . . was ist ??? 
Ich laboriere mal wieder an einer Erkältung rum.

Willy schaut zur Türe rein

Was macht Frauchen denn da ?
Sitzt schon wieder am Computer.

Donnerstag, 5. April 2012

Sommerfeeling

Ringelshirt unter einer Bluse, rosa Wildseide-Hose + Celine-Bag = Klasse Outfit

Dienstag, 3. April 2012

OSTERHASi

OsTErHaEsChEn dort im Grase, Schnupperschwänzchen, Wackelnase . . .
Wackelschwänzchen, Schnuppernase . . . ?

Sonntag, 1. April 2012

TALK ABOUT


Ich habe heute mal mit der GIF-App rumgedoktert, ich weiß, ist noch lange nicht perfekt,
macht aber Spaß.

APRIL +++ APRIL

Eiskalter Spaziergang am Sonntag.