Freitag, 20. April 2012

The German. . .

WaNdErVoGeL !
nur echt mit der Pfote !

Neulich auf Madeira: Geplant war ein wünziger Ausflug, knapp 2h, rauf aufm Berg, runter gucken, runter vom Berg, mit dem Bus.
The bird of passage war so amüsant, so wißbegierig, das erste Mal in freier Natur. 
Wieso tragen alle Menschen auf Madeira RUCKSACK und was ist da drin?
 Eine Frage die mir schlaflose Nächte bereitete, die mich gerädert am Morgen aufwachen ließ....
Vielleicht befindet sich in den Untiefen Proviant, um die 1-2 Stunden bis zur nächsten Mahlzeit zu überbrücken oder um in den Bergen im Ernstfall zu überleben.


Auf dem Gipfel wurde der mitgebrachte APFEL aus dem Rucksack gepellt und gegessen, mein Gott, haben wir gelacht.
Solche Klischees sind einfach lustig, weil sie stimmen.
Danach ging es gleich wieder rein in den Bus, Talfahrt und ab ins Hotel, fertig !

P.S: Ich war mit meinem Designertäschchen aufm Gipfel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen