Montag, 21. Januar 2013

Meine kleine Bücherecke

Mal ist es Musik, manchmal sind es besondere Kunstwerke und oft sind es Worte interessanter Menschen die mich inspirieren. Seit ein paar Wochen ist es "Hank", den ich für mich wiederentdeckt habe. 
Wenn man mutterseelenallein in seinen 4 Wänden gluckt und über eine mehrere Wochen dauernde kreative Arbeit hängt, dann sucht man Trost bei anderen verzagten und dann doch erfolgreichen Seelen.
. . . von ein bischen Gelaber 
soll man sich nicht
den ganzen Tag verderben lassen. . . 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen