Montag, 11. März 2013

Gibt es einen schöneren Start in die Woche?

N.E.I.N.
Langersehnt habe ich sein neues Buch, das 16-te oder 17-te, welches jetzt raus gekommen ist. 
 Andreas Altmann, der Mann der den wachen Blick auf die Welt hat, ein präzises Urteilsvermögen und rasante Auffassungsgabe besitzt, die Analyse beherrscht wie nur wenige Menschen, der sich nicht vorschreiben lässt, was und wie er zu denken hat.
Sehr vielen Menschen ist seine Sichtweise fremd, sie bezeichnen ihn aus ihrer Dumm- und Unwissenheit und aus ihrer grenzenlosen Naivität heraus gern als menschenverachtend, was völlig absurd ist, wie deren Urteilsvermögen.
So, ich begebe mich jetzt in die Gewalt seiner Worte, seiner unbeschreiblich schönen Sprache und tauche ab ......
Was dem einen sein George Clooney ist dem anderen sein Altmann.

Kommentare:

  1. Ach, das klingt gut, danke für den Tipp! Habe mich heute für leichte & kreative Buchkost entschieden & ein Buch zum Nähen von Taschen gekauft :D

    AntwortenLöschen
  2. Hi, das hört sich interessant an. Kannte ich bisher noch nicht. Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  3. Hi, Annemarie, habe ihn auch erst 2012 zur Leipziger Buchmesse kennnengelernt, ganz grosser Zufall, wir hätten sonst ganz sicher nie zueinander gefunden.
    LG

    AntwortenLöschen