Sonntag, 25. August 2013

Do you want to come with me ?

100 Models, 8 Designer  auf dem grössten Open Air Catwalk.
Schöne Menschen gucken macht friedlich und versöhnt dich mit der Welt.

Ich habe keinen von Euch da gesehen, deshalb hier eine kleine Präsentation und meine Interpretation.
+++++
Für die viel beschäftigte Bussiness-Frau in der Vorstandsetage gab es figurbetonte Kleider, in denen man den Eindruck vermittelt - Widerspruch zwecklos!

Der 60-er Jahre Look bringt Stimmung auf jede Party und vermittelt die Leichtigkeit des Lebens.
Kann man immer wieder aus der Mottenkiste holen.

Für den Afrikanophilen gab es eine Kollektion in Gelb und Rotbraun, wie die gleißend heiße Sonne,  die fur***  trockene Erde, mit einem luftigen Hauch Buddhismus.
Lustig, die Designerin zu dieser Kollektion - "The Big White Woman"!

Mach dich nackig, du Sau!
Farbenfrohe Dessous von Juju
Sie wurde übrigens durch die VOX-Auswanderer-Show bekannt.

Das ist die schöne Britt, war Balletttänzerin, Modedesignerin, reiche Ehefrau, Partymacherin....
Äusserst elegant, gel!

Ja, wie immer gab es einige wenige gute Teile, vieles gefiel mir nicht.
Irgendwie stammten die Kollektionen aus den vergangenen Jahren/Jahrzehnten, ein Trend war nicht zu erkennen.
Irgendwie fehlt immer der Pep.
Man muss sich ja auch auf ganz andere Dinge konzentrieren, nämlich dass die 
Show, wie vorgeschrieben, politisch korrekt über die Bühne geht, mit
einer afrikanische Kollektion, schwarzen Models, dicken Models und gehörlosen Models.
So ists gut!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen